© Aargauer Zeitung / MLZ; 17.01.2005

Trotz vieler Chancen keine Tore

Eishockey Wieder eine Niederlage für Wettingen-Baden

Trotz einer guten Leistung unterlagen die Eishockeyspieler des EHC Wettingen-Baden in der 1. Liga gegen Burgdorf mit 3:5. 2:0 führten die Burgdorfer nach dem ersten Drittel, obwohl die Gastgeber überlegen spielten. Doch selbst in 95 Sekunden doppelter Überzahl trafen die Aargauer nicht. Nach wie vor ist das Powerplay die grosse Schwäche, die Mannschaft spielt dann viel zu hektisch und umständlich. 1:1 endete das zweite Drittel, das schwächste der Mighty Beavers. In fünf Minuten Überzahl kamen sie zu keiner Chance.

Kurz vor dem Ende machten die Aargauer beim Stand von 1:4 mächtig Dampf. Viele Chancen spielten sie sich heraus, kamen auf 3:4 heran. Acht Sekunden vor Schluss trafen die Gäste zur Entscheidung ins leere Tor. (akr)