EHC Wettingen-Baden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Hockeyschule unterwegs

Drucken PDF

Hockeyschule debütiert in Bellinzona

Zum allerersten Mal reiste die Hockeyschule an ein 2-Tagesturnier. 15 Hockeyschüler im Alter zwischen 4 und 7 Jahren und deren Eltern fanden sich im sonnigen Bellinzona ein, um das Abenteuer Turnier in Angriff zu nehmen. Die lange Fahrt, die allgegenwärtige italienische Sprache, die 10 Mannschaften und der straffe Turniermodus schien die Kinder etwas durcheinanderzubringen. So gelang es ihnen am Samstag (noch) nicht, einen Match für sich zu gewinnen, obwohl sie sich sichtlich anstrengten.
 

Die Frage „Wenn isch s Training fertig?“ liess denn auch erkennen, dass noch nicht alle Kinder den Begriff „Turnier“ verstanden hatten, was uns Betreuer amüsierte.

Hockeschule1112_pic_706.jpg

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag hatten sich die Hockeyschüler offensichtlich bereits an die Vorgaben der Coaches gewöhnt und konnten bereits im ersten Spiel gegen Ascona punkten. Angespornt von ihrem ersten Sieg und den tobenden Eltern auf der Tribüne (deutlich lauter als die Tessiner!) schlug die Mannschaft anschliessend Lugano mit 4:0. Obwohl die Hockeyschule der Beavers die beiden übrigen Partien verlor, blieben am Ende des Tages viele strahlende Kindergesichter und zufriedene Coaches und Eltern.
Bellinzona, wir kommen nächstes Jahr wieder!

Herzlichen Dank, liebe Eltern, für die tolle Unterstützung und das Vertrauen in die Coaches und Betreuer.

Übrigens: Wir waren die Mannschaft mit den besten Manieren beim Essen und haben als einzige Mannschaft ein Dessert erhalten! Bravo, oder?

Jeannine Roth

 Bellinzona : WeBa
1:0
   Bellinzona :
WeBa
3:0
 Ambri :
WeBa
2:1
   Ascona :
WeBa
0:1
 Chiasso :
WeBa
5:0
   Como :  WeBa 6:0
 Verzasca :
WeBa
5:0
   Lugano : WeBa
0:4
                 
 

Hockeyschule1112_pic_705.jpg