EHC Wettingen-Baden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Jan Scheidegger Cup 2010

Drucken PDF

Ein Tor vor dem Turniersieg

JSC 2010Traditionell wurde auch dieses Jahr wieder ein Heimturnier zu Ehren von Jan Scheidegger ausgeführt. Pünktlich erschienen am letzten Sonntagmorgen die vier teilnehmenden Teams ins Dielsdorf. Alle Spieler motiviert mit einem Lächeln im Gesicht. Mit dem Ziel dieses Lächeln zu erhalten, begannen dann mit 2.5 Std. Verspätung, dafür mit einem Teller Spaghetti im Bauch die ersten Spiele.

 


WeBa – Aarau    7:0
Mit dem Ziel kämpfen, dranbleiben, laufen-laufen-laufen, gingen unseres Beavers von Beginn weg konzentriert zur Sache. Regelmässig konnte man das Resultat durch gelungene Aktionen und gutem Stellungsspiel bis auf ein klares 7:0 erhöhen.

WeBa – Chur    3:4
Mit Chur sah man schon beim Einlaufen, dass es sich um einen ungleich stärkeren Gegner handelt als im Spiel zuvor. Die Churer teils grösser und flinker auf den Schlittschuhen starteten dann auch gleich mal richtig ins Spiel und führten schnell 2:0.
Nach diesem für die WeBa-Spieler furiosen Start des Gegners erholte man sich dann aber relativ schnell und kam je länger je mehr auch zu guten Chancen vor dem gegnerischen Tor. Unsere Spieler begannen wieder mehr zu laufen und die Churer wurden jeweils früh in ihren Aktionen gestört. So bat man den Churern bis kurz vor Schluss beim Stande von 3:3 Paroli. Leider entwischte uns dann ein Churer Stürmer, der sich vor dem Tor nicht zweimal bitten liess. 3:4, ein knappes Resultat gegen einen starken Gegner. Aber vor allem kämpferisch eine super Leistung der WeBa Piccolos.
Für mich das Turnier Highlight!

WeBa – Rheinfelden    8:4
Der vorangegangene Kampf gegen Chur hat Kraft gekostet. Das Laufen und das spielen des entscheidenden Passes viel schwerer als zuvor. Trotzdem konnte man früh in Führung gehen und kassierte das erste Tor eigentlich erst, als das Spiel schon praktisch entschieden war. Fortan war das Spiel ausgeglichener und man wechselte sich im Tore schiessen bis zum Endresultat von 8:4 munter ab.

Mit einer knappen Niederlage und zwei klaren Siegen darf man von einem gelungenen Turnier sprechen. Damit wir so ein Spiel wie gegen Chur in Zukunft auch zu unseren Gunsten drehen können, werden wir im Training weiterhin mit Freude daran arbeiten…

Rangliste:

1. EHC Chur
2. EHC Wettingen-Baden
3. EHC Rheinfelden
4. EHC Aarau

Resultate:
Chur – Rheinfelden      9:2
WeBa – Aarau             7:0
Aarau – Rheinfelden    6:8
WeBa – Chur              3:4
Aarau – Chur              1:9
WeBa – Rheinfelden    8:4

Ein grosses Dankeschön gilt der Familie Scheidegger, welche auch dieses Jahr die Pokale für eine gelungene Siegerehrung zur Verfügung stellte. Ebenfalls danken wir den Gästeteams fürs Verständnis betreffend Verspätung.

Es war ein sehr gelungenes Turnier auf einem guten spielerischen Niveau. Aber vor allem war das anfangs erwähnte Lächeln in den Gesichtern der Kinder auch beim verlassen der Eishalle gut zu sehen…