EHC Wettingen-Baden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Bambini Turnier Aarau 18.2.07

Drucken PDF
logobamb.gif

Die Kleinsten ganz gross!!!

Anfänger-Turnier in Aarau

Sonntag, 18.02.2007
1
EHC Aarau Weiss
0:6 Wettingen-Baden

EHC Aarau Schwarz 2:8 Huskys
2 EHC Aarau Weiss 3:1 Huskys

EHC Aarau Schwarz 1:10 Wettingen-Baden
3 Huskys 1:2 Wettingen-Baden

EHC Aarau Schwarz ?:? EHC Aarau Weiss






Tabelle Punkte
1.
Wettingen-Baden
6
2. Aarau Weiss
3. Huskys
4. Aarau Schwarz

 

   

 

Souveräner Sieg beim Bambini Anfänger Turnier in Aarau

Was unsere jüngsten Stars am letzten Sonntag auf dem Eis gezeigt haben, war
kurz gesagt Spitzenklasse. Diszipliniert und motiviert standen alle Spieler
von der ersten Sekunde her Top konzentriert auf dem Eis und hatten nur den
Sieg vor Augen. Schon nach einigen wenigen Sekunden im ersten Spiel konnte
das erste Goal erzielt werden. Das muntere Goal-Schiessen ging in regulären
Abständen weiter, sodass das Spiel gegen das Team Weiss des EHC Aarau mit 6:0
gewonnen werden konnte. Im drauffolgenden Spiel ging es gegen das Team
Schwarz des EHC Aarau, dass gegen die nominell stärkste Mannschaft im
Turnier die Huskys aus Wetzikon mit 2:8 verloren hatten. Die Euphorie und
Motivation der Spieler nach dem ersten Spiel konnte sogleich im nächsten
Spiel mitgenommen werden, sodass es nach der ersten Halbzeit bereits 6:0 für
die Beavers hiess. Am Schluss der Partie hiess dass Endresultat 10:1 für die
Mighty Beavers aus Wettingen! Klare Torschützenkönige waren bis anhin der
kleine flitzige Adrian mit 7 und der routinierte Alessio mit 6 Toren. Zudem
trafen je einmal die Stürmer Remy, Marc und Elia ins Schwarze, was natürlich
für die letzte entscheidende Partie gegen die Huskys zu einer zusätzlichen
Portion Motivation beitrug! Die letzte Hürde zum Turniersieg bestand darin,
das Spiel gegen die Huskys auf keinen Fall zu verlieren.
Schon bald war klar, dass der Husky Trainier seine taktischen Spielweise
geändert hatte und die Verteidiger auf Manndeckung spielen liess. Somit
wurden die beiden Goalgetter Adrian und Alessio permanent neutralisiert.
Nach einer stark umkämpften Halbzeit hiess das Score 1:1 was unserem Team
natürlich zugute kam. Jedoch war das Risiko zu gross um doch noch ein so
genanntes "Abstaubertor" zu kassieren und den Turniersieg in letzter Sekunde
doch noch zu verschenken. Also gaben alle Spieler nochmals alles und konnten
somit in der zweiten Halbzeit noch einige hochkarätige Torchancen heraus
spielen, die jedoch alle vom hervorragenden Torhüter der Huskys
neutralisiert wurden. Obwohl ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht
hätte, wollte die gesamte Mannschaft auch gegen die Huskys als Sieger vom
Eis gehen und so entwischte 30 Sekunden vor der Schlusssirene der kleine
wirblige Adrian und erzielte mit einem satten und platzierten Schuss das
alles entscheidende Tor zum 2:1! Somit war der Turniersieg mit 3 Siegen 6
Punkte und einer Torbilanz von 18:2 perfekt! Nachdem der Trainier sämtliche
Spieler gratuliert hatte, ging es an die Siegerehrung und danach zur
Ehrenrunde auf dem Eis. Zu guter letzt durfte natürlich auch das
Mannschaftssiegerfoto nicht fehlen, dass sicherlich in der "Halle of Fame"
der Mighty Beavers aufgehängt werden wird.

Für unsere kleinsten Spieler war dieses Turnier ein beleibendes Erlebnis das
sie so schnell nicht vergessen werden. Ich kann  mir sehr gut vorstellen,
dass der eine oder andere den grossen Pokal mit ins Bett genommen hat  - so
stolz waren sie! Auch wir als Eltern und Club-Mitglieder können stolz sein,
so viel Leidenschaft und Freude auf einmal miterlebt zu haben und ich bin
mir sicher, dass wir ganz viele Talente darunter haben die es im
Eishockeysport ganz weit bringen werden.

Am Schluss möchte ich mich bei allen Fans die uns während dem Turnier
tatkräftig unterstützt haben sowie den Betreuerstab (Corinne & Christina)
bedanken.

Let's go Beavers!

Cheers

Gabriele Valsecchi

180207Aarau (12).jpg 180207Aarau (13).jpg 

180207Aarau (15).jpg 180207Aarau (3).jpg